Herstellung

Siebdruck bei Kudhinda

Bei Kudhinda in Harare (Zimbabwe) werden die Stoffbahnen auf langen Tischen ausgebreitet und im Siebdruckverfahren bedruckt.

KudindaHerstellung3KudindaHerstellung1 KudindaHerstellung2

Sadza-Batik

Viele unserer Wandbehänge und Kissenbezüge sind sogenannte Sadza-Batik. Dabei werden die Bereiche des Stoffs, die nicht gefärbt werden sollen, mit einer dickflüssigen Stärkepaste abgedeckt. Danach wird gefärbt, entweder in Behältern mit Farbe oder durch Bemalen. Das anschließende Auswaschen entfernt die Stärke und ergibt die hellen Bereiche.

Sadza wird in Zimbabwe übrigens der gekochte Maisbrei genannt, den es überall im südlichen Afrika als Beilage gibt.

Zibiti 4 Zibiti 3 Zibiti 2SadzaHerstellung1 SadzaHerstellung2

Batikstoffe

Die Batikstoffe werden für uns in Accra, der Hauptstadt von Ghana, hergestellt. Ein Familienbetrieb arbeitet daran auf dem eigenen Gelände. Hier werden die Stoffe in mehreren Arbeitsschritten gefärbt und mit den typischen Mustern im Stempeldruck versehen. In der Regenzeit dauert alles etwas länger, da es dann schwierig ist, die Stoffbahnen zum Trocknen auszulegen.

Frisch gefärbte Stoffbahnen

Ein großer Hof ist wichtig

In Wachs getauchte Stempel geben das Muster vor

Fertig zum Versand